Unterstütze den SFC

Amazon Smile logo 700x170 136x33

und "Sport- und Freizeitclub Berlin-Friedrichshain e.V." auswählen, um mit jedem Einkauf unseren Verein zu unterstützen! Danach einfach immer über smile.amazon.de wie gewohnt shoppen.

Spenden



Die Sommerpause neigt sich dem Ende zu!

Geschrieben von Johann Hupp.

In etwas mehr als 2 Wochen geht für viele Mannschaften der Ligaalltag wieder los. Aber bevor es jedes Wochenende Schweiß, Kampf und hoffentlich viele Punkte am Kurt-Ritter-Sportplatz zu sehen gibt stehen für einige Mannschaften bereits Pokalspiele an. Diese werden am 10./11.08.2019 ausgespielt und jedes Team will natürlich weiterkommen. Der Pokal hat ja bekanntlich auch seine eigenen Gesetze also sollte man sich auf viele spannende und enge Spiele gefasst machen.

 

Die Ü40 erwartet eine sehr ausgeglichene Mannschaft, nämlich den SC Westend 1901. Letztes Jahr spielten beide Teams in der selben Bezirksliga und beide Teams trennten zum Schluss auch nur 9 Punkte. Auf heimischen Platz muss man daher alles abrufen um in die nächste Runde einzuziehen.

 

Es wäre der Kracher schlechthin gewesen. Bei der Auslosung des AOK Landespokals der 1.Herren sollte das Team eigentlich auf den Regionalligisten VSG Altglienicke treffen, doch ein Fehler des BFV's verhinderte dieses Higlight und alle Partien mussten neu ausgelost werden. So wird man in der 1. Hauptrunde des Pokals entweder auf FCK Frohnau oder NFC Rot-Weiß treffen. Beide Teams werden nächstes Jahr in der Kreisliga B spielen. Das sollte eine machbare Aufgabe sein, unterschätzen sollte man beide Mannschaften aber auf keinen Fall, denn sie werden auch mit allen verfügbaren Mittel um das  Weiterkommen kämpfen. Nachdem man letzes Jahr im Pokal in der 2. Runde nur sehr knapp gegen den Berlinligisten SC Charlottenburg ausschied sind wir gespannt, wo die Reise diemal hingeht.

 

Die 2.Herren reisen zum Kreisliga B Aufsteiger RW 90 Hellersdorf II im AOK Landespokal der 2. Herren. Der SFC ist wohl leichter Favorit, aber es wird ein enges Spiel.

 

Gegen den Landesligist SC Berliner Amateure hat die B-Jugend als klarer Außenseiter ein schweres Los erwischt. Trotzdem will man sich so gut wie möglich präsentieren und im Pokal ist ja wie oben erwähnt immer alles möglich.

 

Ebenfalls ein sehr schweres Los erwischte die C-Jugend mit Verbandsligist FC Internationale. Auch hier ist man klarer Außenseiter.

 

Die 1.D Jugend fährt zu Armina Tegel und es wird ein echter Kampf um das Weiterkommen werden. Hier ist es sehr schwierig eine Prognose abzugeben, deswegen lassen wir uns doch einfach überraschen..

 

Die Pokalspiele im Überblick:

10./11.08.20191. Herren SFC Friedrichshain-FCK Frohnau/NFC Rot-Weiß

Sa.10.08.2019

A.-J. 14:00 Uhr       F.C. Arminia Tegel-SFC Friedrichshain

So.11.08.2019

C-J. 09:00 Uhr        SFC Friedrichshain-FC Internationale

B-J. 10:30 Uhr        SFC Friedrichshain-SC Berliner Amateure

2.Herren 14:00 Uhr RW 90 Hellersdorf-SFC Friedrichshain

Ü40 11:00 Uhr        SFC Friedrichshain-SC Westend

 

 

 

Erste Vorschau auf die neue Saison

Geschrieben von Johann Hupp.

Während sich die Junioren noch mitten in der Sommerpause befinden beginnt bei den Herren so langsam wieder die Vorbereitung auf die neue Saison. Es wird ein hartes Stück Arbeit sein für alle Herrenmannschaften. Die 1. Mannschaft will an die Leistung der vergangenen Saison anknüpfen und in einer sehr ausgeglichenen Staffel den erneuten Klassenerhalt angehen. Letztes Jahr verpassten die 2. Herren den Aufstieg nur knapp und das Ziel wird es sein wieder oben in der Kreisliga B mitzuspielen. Dass das Potenzial dafür da ist hat das Team in der letzen Spielzeit oft genug bewiesen. Beide, die 3.- und 4. Herren konnten letztes Jahr den Aufstieg in die höchste Berliner Spielklasse der unteren Herren feieren und es wird spannend, wie sie in jener das Jahr abschließen werden.

 

Beim BFV laufen die Vorbereitungen für die neue Saison bereits auf Hochtouren und so wurden am Mittwoch die Staffeln der A-D Junioren ausgelost, die 1. Herren wissen bereits mit wem sie es tun haben werden und das erste Pokalwochenende ist vorraussichtlich am 10./11. August.

 

Die bisher bekannten Staffeln im Überblick:

1. Herren

 

Berliner SC II

BW Hohen Neuendorf

SC Borsigwalde

SFC Friedrichshain

SV Blau-Gelb

Rotation Prenzlauer Berg

SV Buchholz

Wartenberger SV

Grünauer BC

Fortuna Biesdorf II

FC Internationale II

MSV Normana 08

BSV Al-Dersimspor II

Wacker 21

Kickers Hirschgarten

TSV Lichtenberg

 

1. C-Junioren

Berlin Hilalspor

SG Blankenburg

SV Buchholz

BSC Kickers 1900

Grünauer BC

SV Chemie Adlershof

RFC Liberta

SC Schwarz-Weiss Spandau

1.FC Lübars

BSC Reinickendorf

SC Union Südost

SFC Friedrichshain

VFB Berlin

 

1.D-Junioren

BSC Eintracht Südring

Wittenauer SC Concordia

SpVgg Tiergarten

BSV Heinersdorf

FSV Hansa 07

SV Sparta Lichtenberg

SV Norden-Nordweist

FC Arminia Tegel

TuS Makkabi

SFC Friedrichshain

SC Siemensstadt

 

2.D-Junioren

FC Berlin II

SC Schwarz-Weiss Spandau II

SSC Südwest II

SFC Friedrichshain II

Türkiyemspor II

CFC Hetha 06 II

1.FC Schöneberg II

SV Schmöckwitz Eichwalde II

FCK Fronau II

FC Brandenburg 03 II

FC Concordia Wilhelmsruh II

 

 

Neue Beiträge ab 01.08.2019

Geschrieben von SFC Friedrichshain (Administrator).

Liebe Vereinsmitglieder,

der Vorstand hat auf seiner Sitzung am 01.07.2019 die Erhöhung des Beitrages auf 15,-€/Monat (ermäßigt 10,-€/Monat) beschlossen.

Der erhöhte Beitrag ist ab dem 1.8.2019 fällig.

 

Warum ist die Erhöhung des Beitrages notwendig?

Im Vorstand sind aktuell nur 4 Personen tätig, welche einen Verein mit ca. 1000 Mitgliedern leiten und noch das Vereinsheim betreiben. Wir haben uns in den letzten 2 Jahren intensiv um ehrenamtliche Verstärkung für den Vorstand bemüht. Das Thema wurde auf der letzten Mitgliederversammlung angesprochen. Wir haben auf der Homepage und auf Facebook geworben. Wir haben in der Fußballwoche eine Anzeige geschaltet. Wir waren bei einigen Elternversammlungen und haben dort die Thematik angesprochen und geworben. Am Ende waren unsere Bemühungen aber leider erfolglos. Für die Spielzeiten 2017/2018 und 2018/2019 konnten wir jeweils einen FSJ´ler mit Unterstützung des Berliner Fußballverbandes in die Vereinsarbeit einbinden. Dies wurde uns für die neue Spielzeit leider nicht mehr genehmigt, da das Interesse der Vereine größer ist, als die zur Verfügung stehenden Fördergelder und neue Vereine berücksichtigt wurden.

Die Arbeit wird nicht weniger, die Ansprüche an und von Mitgliedern, Trainern und Betreuern werden immer größer.

Wir wollen auch weiterhin diesen Ansprüchen gerecht werden, dabei aber nicht selbst unsere gesamte Freizeit und teilweise weit mehr als das in den Verein stecken müssen. Und das auf Vorstandsebene aktuell ehrenamtlich und ohne Aufwandentschädigung.

Daher planen wir für die neue Spielzeit mit den erhöhten Beitragseinnahmen erstmalig einen Mitarbeiter im Verein einzustellen.

Dieser ist noch nicht gefunden und wird, nachdem die zusätzlichen Mittel in die Kasse fließen, gesucht werden.

Außerdem werden wir auch ohne Förderung des Berliner Fußballverbandes auf unsere Kosten erneut einen FSJ´ler einstellen.

Dazu ist es uns ebenfalls wichtig, die Aufwandsentschädigungen für unsere Trainer weiterhin erhöhen zu können, damit wir auch im Wettbewerb mit den großen Vereinen der Umgebung um die besten Trainer mithalten können.

Wir hoffen die Gründe sind nachvollziehbar und bitten für diesen notwendigen Schritt um Euer Verständnis.

Frank Guzewski    Thomas Schippmann  Jorma Lehmann  Renate Eier

1.Vorsitzender      2. Vorsitzender            Kassenwart          Gymnastik

Saisonfazit

Geschrieben von Johann Hupp.

Eine lange, turbulente und sehr erfolgreiche Saison liegt hinter dem SFC Friedrichshain. Im Herrenbereich überzeugten viele Mannschaften und konnten große Erfolge bejubeln. Im Großfeldbereich der Jugend ist noch etwas Luft nach oben, aber wenn der Verein weiterhin eine so erfolgreiche Jugendarbeit führt und die D-G Jugend weiter so stark gefördert wird, dann kann man nur davon ausgehen, dass sich das auch bald verbessert.

 

Die Ü50 konnte am letzen Spieltag dramatisch die Klasse in der Landesliga halten. Mit dem knappen 4:3 Sieg gegen FC Brandenburg konnte man am letzen Spieltag jubeln und die Saison versöhnlich abschließen.

 

Ebenfalls den Klassenerhalt konnten die Ü40 und Ü32(7er) feiern, allerdings eine Liga tiefer in der Bezirksliga. Im Mittelfeld der Tabelle spielten beide Manschaften eine sehr solide Saison.

 

Noch vor der Saison wurden die 1.Herren als Abstiegskandidat Nummer 1 in der Bezirksliga gehandelt. Doch der Aufsteiger überzeugte mit viel Willen und großer mannschaftlichen Geschlossenheit und man hatte bis zum letzten Spieltag nie wirklich was mit dem Abstieg zu tun. Am Ende steht ein souveräner 5. Platz zu Buche und in der neuen Saison soll mit neuem Trainer an diesem herausragendem Jahr angeknüpft werden.

 

Knapp den Aufstieg in die Kreisliga A verpassten die 2. Herren. Am Ende muss sich die Mannschaft hinter Kladow und Adler Berlin mit dem 3. Platz begnügen. Trotzdem eine sehr erfolgreiche Saison des Teams und nächstes Jahr kann man ja wieder angreifen...

 

Groß jubeln durften die 3. Herren und 4. Herren. Beide Teams schafften den Aufstieg in die Kreisklasse A( höchste Liga der unteren Herren) und werden nächstes Jahr beide in der selben Liga um den Klassenerhalt kämpfen. Bemerkenswert: die vierte Mannschaft kassierte nur 20 Gegentore in 28 Spielen und die dritten Herren nur 19 in 24 Spielen! Werte die in allen Ligen ihresgleichen suchen.

 

Die A-C Jugenden hatten allesamt eher eine schwierige Saison hinter sich. Wenig Spieler machten es den Trainern nicht einfach in den Ligen mitzuhalten. Am Ende finden sich die Mannschften im unteren Tabellendrittel wieder. Aber auch hier hofft man, das man irgednwann in der Zukunft von der Jugendarbeit profitiert und man auf jeden Fall zumindest genüg Spieler für eine Mannschaft zusammenkriegt. Nächstes Jahr wird der SFC sogar mit zwei C Mannschaften in den Spielbetrieb gehen.

 

Die D1 belegte einen sehr guten 3. Platz in der Bezirksliga und überzeugte spielerisch und technisch die Zuschauer. Das Team steckt voller junger und talentierter Jungs, die dem SFC hoffentlich so lange wie möglich erhalten bleiben.

 

Für die D2 steht am Ende der 4. Platz auf dem Papier. Auch hier steht die individualtaktische Ausbildung der Jungs noch im Vordergrund und das gelingt hervorragend. Der SFC wird sich auch über Spieler dieser Mannschaft in Zukunft hoffentlich so oft wie möglich verzücken lassen.

 

Ganz neu gegründet wurde die D3 zum Anfang der Saison um möglichst vielen Spielern Spielpraxis zu bieten. Bei der Menge an Spielern im Verein kann nun mal nicht jeder immer jedes Wochenende spielen und so hat sich es auf jeden Fall bezahlt gemacht, hier eine Dritte Mannschaft nachzumelden und allen Kids die Möglichkeit zu geben Fußball zu spielen.

 

Staffelsieger durfte sich die E1 in der Rückrunde nennen und das unterstreicht die gute Ausbildung der Jungs im gesamten Verein. Das Team besticht durch Spielwitz und einer ganzen Reihe an talentierten Jungs.

 

Die E2 Jugend genießt auch die Vorteile des Jugendkonzepts im Verein und als Ergebnis steht der 5. Platz in der Bezirksklasse zu Buche.

 

Ähnlich wie bei der D3 hat der Verein auch ein E3 dieses Jahr melden können. Auch die Jungs genießen Spielpraxis an jedem Wochenende und können sich dadurch immer weiter verbessern.

 

Die ganz kleinen im Verein, also die F1,F2 und G Jugenden sollen an die Grundlagen des Fußballs herangeführt werden und können durch wöchentliche Spiele in der Fair-Play Liga auch die ersten Spielerfahrungen sammeln.

 

Jetzt wünscht der SFC allen eine erholsame Sommerpause und die Vorfreude auf die nächste Saison ist schon groß!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jugendleiter(in) beim SFC gesucht!

Geschrieben von Johann Hupp.

Der SFC Berlin-Friedrichshain e.V. sucht ab sofort eine(n) ehrenamtlich tätige(n) Jugendleiter/in.

Der Neuaufbau der Jugendabteilung in den letzten Jahren war sehr erfolgreich. Inzwischen sind alle Altersklassen wieder besetzt und in den jüngeren Jahrgängen

können wir leider bereits teilweise keine neuen Spieler mehr aufnehmen. Um die erfolgreiche Entwicklung weiter voran zu treiben suchen wir eine(n) engagierte(n)

Jugendleiter/in.

Die Vertretung der Jugendabteilung nach außen und innerhalb des Vereines, die Betreuung der ehrenamtlich tätigen Verantwortlichen in den Jugendmannschaften, die Aufnahme und Abmeldung neuer Mitglieder und weitere abwechslungsreiche Arbeit erwartet Dich. Nach einem Jahr ist die Aufnahme in den Vorstand erwünscht, aber keine Bedingung.

Wir bieten ein angenehmes und familiäres Klima im Verein. Ein Büro mit Arbeitsplatz und ein Vereinskasino auf dem Sportplatz. Permanente Unterstützung durch den Vorstand, engagierte Jugendtrainer und Mitarbeit durch einen FSJ´ler. Außerdem viel Raum für eigene Ideen und ein offenes Ohr bei allen Fragen und Problemen.

Auslagen werden selbstverständlich erstattet.

Wir wünschen uns eine engagierte Person, welche ein Interesse hat mittel- bis langfristig in einem mittelgroßen und stetig wachsenden Sportverein einen Teil seiner Freizeit zu verbringen und die Freude am Umgang mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit unterschiedlichsten Hintergründen hat. Wir legen Wert auf eine offene und tolerante Vereinskultur und erwarten eine entsprechende Einstellung.

Bei Interesse oder für Rückfragen kontaktiert bitte:

Thomas Schippmann

2. Vorsitzender

Tel.: 01733685075

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vereinsspielplan

fussballde

Hier könnt ihr mit nur einem Klick auf das Logo den aktuellen Spielplan aller Mannschaften des SFC Friedrichshain einsehen, zur Verfügung gestellt von fussball.de.

DFBnet

Hier geht es zur Ergebnismeldung des DFBnet. Du musst allerdings dafür registriert sein. Zur Ergebnismeldung einfach auf das Logo klicken!

Verband

Hier gelangt man zu der offiziellen Webseite des Berliner Fußball-Verbandes. Dort findet man aktuelle Nachrichten aus dem lokalen Fußballgeschehen und die amtlichen Ansetzungen für einige Altersklassen.